Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Führungskräftefortbildung

am .

Pünktlich um 08.00 Uhr konnte Wehrleiter Christof Hoffmann den theoretischen Teil der Führungskräftefortbildung im Feuerwehrhaus Eslohe eröffnen.

Zunächst vermittelte Brandoberinspektor Michael Struwe die Grundlagen beim Massenanfall von Verletzten. Eine große Rolle spielt hier die Einsatzstellenorganisation sowie die Lageerkundung vor Ort. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr gelegt.

Danach erläuterte Wehrleiter Hoffmann das Führen und Leiten im Einsatz.

Die Praxis wurde im Ortsbereich Bremke an diversen Objekten geübt.  Brände in einer Schreinerei in Lochtrop sowie auf einem Bauernhof in Bremke waren abzuarbeiten. Weiterhin waren ein Verkehrsunfall und ein ABC-Unfall zu bewerten.

Anschließend gab es noch eine Objektbesichtigung bei der Landbäckerei Sommer. Bei einem gemeinsamen Abendessen und der Kameradschaftspflege fand der Tag seinen Ausklang.